user_mobilelogo

DIAGNOSTIK

Eine wirkungsvolle Therapie ist nur möglich auf Basis einer ganzheitlichen Diagnostik. Dazu gehören auch eine genaue Anamnese, für die ich mir ausreichend Zeit nehme, sowie eventuell Beobachtungstabellen oder Protokolle (z.B. Ernährungsprotokoll), die Sie bereits zu Hause ausfüllen können. 

Falls Sie schon vorhandene Laborergebnisse haben, bringen Sie siese bitte zum Ersttermin mit. Dies spart teure Mehrfachuntersuchungen und ermöglicht eine schnellere Erstellung des Therapieplans. 

Darüber hinaus biete ich ein weites Spektrum an naturheilkundlichen und ganzheitlichen Diagnostikverfahren mit spezialisierten Laboren an. Dazu gehören u.a. Speichel-, Stuhl-, Blut- und Urinuntersuchungen:

 

Speichel:

Hormonanalyse

Estradiol, Estriol, Progesteron, Testosteron, DHEA, Cortisol (Tagesprofil), Melatonin

Stuhl: 

Mikrobiom, Darmflora, Pilze, PH-Wert, Verdauungsparameter, Entzündungswerte, Schleimhautimmuinität, Darmbarriere, Zöliakie, Histamin im Stuhl, Tumormarker, Reizdarmprofil, Tryptophan

Urin:

Organische Säuren (Aussage über den Energie- und Vitaminstoffwechsel), Neurostress (Neurotransmitter), Nitrosativer Stress, Histamin, Schwermetalle, Übersäuerung, Kryptopyroll, Östrogenmetaboliten, Combur-Test

Blut:

Klinische Chemie, Vitamine, Mineralstoffe, Fettsäuren, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Schilddrüsen- und Hypophysenhormone, Silent inflammation (Entzündung)

Atemtests:

Laktose-, Fruktose-, Sorbit-- und SIBO- Atemgastests

Vaginalabstrich:

Vaginales Mikrobiom, Abstrich mit Aromatogramm

 

Wenn Sie den vollen Funktionsumfang dieser Homepage verwenden wollen, werden kleine Dateien – Cookies – durch den von Ihnen eingesetzten Internetbrowser auf Ihrem Endgerät abgelegt und gespeichert. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, wo Sie Details über die Verwendung von Cookies und die Anpassung Ihrer Browsereinstellungen erhalten.